Historisches Ensemble
STÜTINGS
MÜHLE

Historisches Ensemble

STÜTINGS
MÜHLE

Erste Erwähnung 1307

BELECKE.
LEBENDIGE GESCHICHTE.

Die Geschichte des „Historischen Ensembles Stütings Mühle“ geht bis in das Spätmittelalter zurück. Bereits in einer Urkunde aus dem Jahr 1307 wird eine „bei der Stadt gelegene Mühle“ erwähnt; – seit 1983 wurden einzelne Gebäudeteile immer wieder restauriert und modernisiert.

In den Jahren 2020/21 wurde im Umfeld des Geländes die Wester renaturiert, der Westertalradweg gebaut und der historische Stollenbunker neu erschlossen. So lädt das Ensemble heute Wanderer und Radfahrer zum Verweilen ein und bietet bei Führungen und Besichtigungen informative und spannende Einblicke in die Vergangenheit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Es gibt viel zu entdecken

Ein Blick in die Geschichte

Stromerzeugung mit Wasserkraft






Sägen mit Wasserkraft






Denkmal
“Kleiner Speicher”






Historischer Stollenbunker






Unsere Angebote für Sie – Buchen Sie jetzt!

Touristische Angebote

Führungen auf dem Gelände des „Historischen Ensembles Stütings Mühle“

Der Kultur- und Heimatverein BADULIKUM e.V. bietet unter dem Leitwort „Belecke. Lebendige Geschichte.“ Themenführungen zu folgenden Bereichen an:

• „Sägen mit Wasserkraft“
• „Ökologische Stromerzeugung mit Wasserkraft“
• „Gelebter Denkmalschutz am Beispiel des `Kleinen Speichers´“
• „Wie war das? – Belecke im 2. Weltkrieg
mit dem Schwerpunkt `Stollenbunker´“

Stadt- und Themenführungen

Die Stadtführer des Kultur- und Heimatvereins Badulikum e.V. bieten Stadtführungen an. Die Besuchergruppen erfahren bei diesen ca. zweistündigen Rundgängen Wichtiges und Interessantes aus der über 1075-jährigen Geschichte Beleckes. Neben den Rundgängen werden auch Sonderführungen zu folgenden Themen angeboten:

• „Historische Wegemarken: Kapellen, Külbensteine, Kaiser-Heinrich-Bad“
• „Belecke und seine klassizistische Altstadt“
• „Die Propstei und ihr benediktinisches Erbe“

Nachtwächter
rundgänge

Die „Belecker Nachtwächterzunft“ bietet Nachtwächterrundgänge an. Die Rundgänge können individuell geplant werden. Ein Rundgang dauert ca. 90 Minuten und vermittelt die Geschichte Beleckes und der Nachtwächter humorvoll und heiter.

Auf eigene Faust (Bald verfügbar)

Nutzen Sie dazu die App Komoot und machen Sie sich eigenständig und ohne Termin auf den Weg, um den Historischen Stadtrundgang durch die Belecker Altstadt zu erkunden. Lassen Sie sich von der App führen und nutzen Sie zusätzlich unseren Flyer und die Bronzetafeln, um Wissenswertes und Spannendes über jede einzelne der 25 Stationen des Rundgangs zu erfahren.

Es ist ganz einfach!

Kontakt

Hans-Jürgen Raulf
Sellerweg 48
59581 Warstein-Belecke

  • 02902 / 75963

  • vorsitzender@badulikum.de

Tour buchen

Download Komoot

Webentwicklung & Design by Makro-Media